#1

Red Dead Redemption

in Games 12.07.2010 18:44
von JumpstylerAttentäter | 126 Beiträge

Hallo ich bin es Jumpstyler :3
War schon sehr lange nichtmehr Online darum wollt ich mal wieder ein Spiel posten das schon ein kleines bisschen älter ist.
Naja egal hoffentlich gefällt es euch.

Red Dead Redemption

Wow. Mehr fällt mir nach ca. 20 Stunden Red Dead Redemption nicht mehr ein. Was Rockstar hier, allen Unken- beziehungsweise Ehefrauenrufen zum Trotz, auf die Beine gestellt hat, macht sprachlos und fasziniert. Mal ganz abgesehen von einem eher mittelmäßigen und wenig beeindruckenden Einstieg, macht der Titel sonst praktisch alles richtig. Story, Charaktere, Vielfalt, Steuerung, Grafik und vor allem Interaktivität bewegen sich auf absolutem Spitzenniveau. Mir fällt ernsthaft kein nennenswerter Fehler ein, den sich Red Dead Redemption über die gesamte Spielzeit erlaubt.

Im Rahmen des Themas und des Genres hat Rockstar ein Meisterwerk voller Kreativität und Seele auf die Bühne der Videospiel-Welt gezaubert. Ein Tribut an unser liebstes Hobby, ein Vorbild für die versammelte Konkurrenz und eine Liebeserklärung an den Wilden Westen. Ein Abenteuer voller einmaliger Momente, tragischer Story-Wendungen und einer Welt, die wahrhaft lebt und atmet. Und das Beste? Ihr bekommt das Ganze von uns ohne Spoiler oder sonstige Schweinereien geliefert.

Dabei fängt die Geschichte, wie schon im ersten Absatz erwähnt, Rockstar-typisch mal wieder recht gemächlich an. Ohne Vorstellung des Hauptcharakters bekommt ihr ein paar atmosphärische Bilder, verwirrende Dialoge und erste Figuren geliefert. Das Team aus San Diego fällt nicht mit der Tür ins Haus und liefert auch keinen Kugelregen. Langsam, fast zärtlich werdet ihr an die Geschichte und die einzelnen Spielelemente herangeführt. Das Spiel lässt sich Zeit und kann euch so auch nach zehn bis 15 Stunden überraschen.

Schon das erste Areal rund um das kleine Städtchen Armadillo erreicht dabei gigantische Ausmaße. Ihr galoppiert durch viele Quadratkilometer Steppe, enge Canyons, nebelige Sümpfe und dutzende kleiner Siedlungen. Bestaunt im weiteren Verlauf prächtige Sonnenaufgänge am Rio Lobo, werdet von der Sonne Mexikos gebraten und schlagt euch im strömenden Regen durch die weite Prärie des Mittleren Westens. Eine Welt, die nahezu perfekt von der Rage-Engine in Szene gesetzt wurde. Ein echter Qualitätssprung im Vergleich zu Grand Theft Auto IV.

Dutzende neue Effekte wie Wolkenschatten, voluminetrisches Licht und der stark erhöhte Detailgrad der Figuren sorgen für die bislang hübscheste Open-World-Erfahrung. Red Dead Redemption bewegt sich an manchen Stellen sogar fast auf Uncharted-2-Niveau und das mit komplett gestreamten Leveln, mehreren Kilometern Sichtweite und einem extrem komplexen Physik-System, das vor allem die Kämpfe auf ein neues Niveau befördert – aber dazu später mehr. Nur wenn man ganz genau hinschaut, fallen ein paar suboptimale Texturen auf.

Doch bevor sich Hauptdarsteller John Marston in diese schier unendliche, bildhübsche Weite stürzt, lernt ihr einen ersten beeindruckenden Charakter kennen. Bonnie McFarlane. Retterin, erster Kontakt und Paradebeispiel für die erneut erstklassige Charakterzeichnung in Red Dead Redemption. Eine Frau, die ohne Mann und Brüder eine riesige Farm leitet, wie ein Windhund reitet und mit dem Gewehr genauso umgehen kann wie mit dem Brandeisen.

Statt euch sofort auf die Suche nach euren ehemaligen Gang-Kumpanen zu machen, die ihr im Auftrag der Regierung zur Strecke bringen müsst, gilt es erst einmal Hasen zu erlegen, Kühe auf die Weide zu treiben und die Farm vor Raufbolden zu beschützen. Doch lange hält es John dort nicht aus. Seine Familie wurde von dem FBI-Vorgänger Bureau of Investigations in Gewahrsam genommen und gewaltsam festgehalten. Erst wenn er seinen Job erledigt, darf er Frau und Sohn wieder in die Arme schließen.

Game Star Test



Allgemeines

Plattformen : X-Box 360, Playstation 3
Altersfreigabe USK/PEGI : Ohne Jugendfreigabe ( ab 18 Jahren )
Release : 21.05.2010 ( wurde verschoben vom 24. April auf den 21. Mai )
Preis : Normale Version (Cut, Uncut) ca. 60 € (X-Box360, PS3) / Limited Edition ca. 99€ (X-Box360, PS3]


Quellen : Cynamite.de
YouTube.de
eurogamer.de


nach oben springen

#2

RE: Red Dead Redemption

in Games 14.07.2010 11:03
von xKookeyKiller | 650 Beiträge

jaa.. so ist es!
Red Dead Redemption! :D
Das Spiel hol ich mir! :P
Bin ganz Heiß drauf


nach oben springen

#3

RE: Red Dead Redemption

in Games 14.07.2010 12:38
von D3ATHDFE LEGENDE | 2.365 Beiträge

ich will das ja eing net aber rockstar macht wie immer hammer games finde ich aber ehm eine bitite habe ich an dich jumpstyler machst du ein bericht vllt über All Point Bulletin? und wo man sich das kaufen kann`?


Zitat von Abraham Lincoln
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“

nach oben springen

#4

RE: Red Dead Redemption

in Games 14.07.2010 12:42
von JumpstylerAttentäter | 126 Beiträge

Ja Klar könnte ich machen ;) ! Dauert aber ein bisschen weil ich da noch ein paar Sachen zu tun habe.


nach oben springen

#5

RE: Red Dead Redemption

in Games 15.07.2010 11:09
von xKookeyKiller | 650 Beiträge

All Point Bulletin is auch ein Hammer Spiel! :D
Nur schade das es Online was kostet :(


nach oben springen

#6

RE: Red Dead Redemption

in Games 04.10.2010 19:42
von The_JohnAttentäter | 145 Beiträge

Red Dead Redemption is schon geil...!
Schade das man am Ende stirbt :(





Steam:
The_John1995 > CSS
hammyhamstar > CoD 6
lordaggonta > L4D2

Meine DFE-Werke
NRG1
NRG2
NRG3
Stuntarea
Partybühne der 2 Jahres Feier
Meine Insel

nach oben springen

#7

RE: Red Dead Redemption

in Games 04.10.2010 22:57
von D3ATHDFE LEGENDE | 2.365 Beiträge

Was passiert dann? wenn man gestorben ist??? ist es alles zu ende kann man net mehr so einfach rum gehen oder so?


Zitat von Abraham Lincoln
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“

nach oben springen

#8

RE: Red Dead Redemption

in Games 05.10.2010 19:14
von The_JohnAttentäter | 145 Beiträge

Wenn du (John Marston) stirbst, spielst du als sein Sohn (Jack) weiter. Er sieht aber anders aus, wenn John tod ist.
Mit ihm kannste genauso spielen wie mit John.





Steam:
The_John1995 > CSS
hammyhamstar > CoD 6
lordaggonta > L4D2

Meine DFE-Werke
NRG1
NRG2
NRG3
Stuntarea
Partybühne der 2 Jahres Feier
Meine Insel

nach oben springen

#9

RE: Red Dead Redemption

in Games 06.10.2010 20:02
von D3ATHDFE LEGENDE | 2.365 Beiträge

Ahso ok muss man dann die missi neu machen ? oder wie geht das


Zitat von Abraham Lincoln
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“

nach oben springen

#10

RE: Red Dead Redemption

in Games 07.10.2010 14:19
von The_JohnAttentäter | 145 Beiträge

Bei der letzten Mission stirbste und spielst im freien Modus mit Jack weiter.





Steam:
The_John1995 > CSS
hammyhamstar > CoD 6
lordaggonta > L4D2

Meine DFE-Werke
NRG1
NRG2
NRG3
Stuntarea
Partybühne der 2 Jahres Feier
Meine Insel

nach oben springen

#11

RE: Red Dead Redemption

in Games 07.01.2011 22:18
von PatrykHDDGauner | 39 Beiträge

jo ist n geiles spiel habs durchgespielt finde aber das ende vol scheise und noch was wen ihr nach armidilo geht da steht ein sarkbauer vor der haustür stehen särege schmeist ne dynamit stange vor den rechten sark und er platzt auf rennt mit euren pferd dagegen und ihr seit unter der erde


nach oben springen

#12

RE: Red Dead Redemption

in Games 28.01.2011 19:11
von xFazenMafioso | 368 Beiträge

jtzt mal erhlig die rchtschirebnug im froum ist von mnachen wrkilich utner aellr SAU.
Ist es denn so schwer sich ein bisschen mehr darauf zu Fokussieren und wenigstens ansatzweise leserlich schreiben?
Also ich hab schon manchmal Probleme beim lesen der Post z.B. dem über mir ich versuche zu übersetzen.

Jo ist 'n geiles Spiel, habs durchgespielt. Ich finde aber das Ende voll scheiße.
Und noch ein kleiner Tipp/Glitch/Bug wenn ihr nach Armadillo geht, da steht ein Sargbauer vor der Haustür, schmeißt mal 'ne Dynamitstange vor den rechten Sarg und er platzt auf, reitet mit eurem Pferd dagegen und ihr seid unter der Erde.

So jetzt lest euch beides durch. Ich hab es jetzt mal so abgeschrieben wie es da stand und paar einzelheiten verbessert.
Ich hätte es auch in korrekterem Deutsch schreiben können aber nicht mal das ist wichtig in einem Forum. Nur ein klein wenig ist wichtig damit man es verstehen kann.

MfG


nach oben springen

#13

RE: Red Dead Redemption

in Games 28.01.2011 21:41
von D3ATHDFE LEGENDE | 2.365 Beiträge

Zitat von Arzerus
jtzt mal erhlig die rchtschirebnug im froum ist von mnachen wrkilich utner aellr SAU.

Arzerus wenn ich will könnte ich auch in ein korrecktes deutsch schreiben dies ist kein problem aber immer drauf achten hat man echt keine lust z.b punkt komma ausrufezeichen fragzeichen bla bla bla aber man sollte wenigstens seine sätze so aufbauen das man die versteht die rechtschreibung ist wiederum nicht so wichtig wie du da oben es geschrieben hast es wurde auch nachgeforscht das man auch nicht die richtige rechtschreibung so nötig hat also um dies zu lesen die rechtschreibung sollte man trotztdem beherschen für die, die alle intressiert sind

Zitat
Nach eienr Stidue der Uinverstiaet Cmabridge ist es eagl, in wlehcer Reiehnfogle die Bchustebaen in Woeretrn vokrmomen". Mit diesem Satz begann der Text, der vor gut zwei Jahren im Internet die Runde machte. Zwar existiert keine solche Studie der Universität Cambridge, aber das Phänomen ist verblüffend: Fast jeder kann den Satz flüssig lesen, obwohl in kaum einem Wort die Buchstabenreihenfolge korrekt ist.


von Wissenschaft.de

So ich bitte euch nun nur noch für dieses game zu schreiben und noch was an Arzerus was eing mit deinen Thema die sticky sind Xbox Playstation Wii u.s.w ?? kann ich die löschen oder kommt da noch was?


Zitat von Abraham Lincoln
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“

nach oben springen

#14

RE: Red Dead Redemption

in Games 28.01.2011 22:31
von xFazenMafioso | 368 Beiträge

Hatte in der letzten Zeit: Keine Zeit :D Um mich darum zu kümmern.
Kommt sicher noch was aber wann weiß ich nicht da es grade mit der Schule usw. nicht so gut läuft.

Klar kenn ich die Studie aber die du genannt hast ist nur ein Ausschnitt denn die Studie besagt unter anderem auch, dass man mindestens den ersten und letzten Buchstaben richtig schreiben soll.

Test:
acfbkoeo <- Na kannst es lesen?
Facboeok <- Jetzt kannst es lesen
*Schleichwerbung* :D

Dennoch liest sich der Beitrag von Patryk z.B. sehr schlecht.

MfG

EDIT: zur Studie nochmal.
Darin steht auch, dass das menschliche Hirn das wort überfliegt und so nur den ersten und letzten richtig "liest"

MfG

/Edit by D3ATH So fertig wir wollen nichts mehr drüber wissen ;) jetzt schreibt nur noch über das game


nach oben springen


Copyright © 2008-2016, 2018 FreeZone

Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Shalit123

Besucherzähler
Heute waren 555 Gäste , gestern 660 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1.622 Mitglieder und 2099 Themen und 17317 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 1711 Benutzer (02.08.2015 23:48).


Legende: Administratoren - Moderatoren - Teammitglieder - Benutzer - Gesperrte