#1

Problem/e mit einem Supporter oder Admin?

in Papierkorb 28.08.2013 20:13
von RoyADMINISTRATOR | 2.606 Beiträge

Da es letzter Zeit Mode ist, Beschwerden ohne Beweise abzuliefern, wollen wir hier verdeutlichen, dass es absolut sinnlos ist und man sich die ganze Arbeit eigentlich sparen könnte.

Noch kritischer wird es dann, wenn die Zielperson der Beschwerde ein Supporter oder Admin ist. Wenn es Probleme mit Supportern oder Admins geben sollte, wendet ihr euch an die Zielperson selbst per PN (private Nachricht) , um das Problem oder die Probleme auf eine freundliche Art und Weise zu lösen.
Diese Methode ist viel besser, statt direkt eine unbewiesene Beschwerde einzureichen, denn das ist Rufmord und somit sogar ein Banngrund für den Beschwerer selbst.

Falls irgendwelche kritikfähige Beweise vorhanden sind und die Sache privat nicht geklärt werden konnte, ist erst dann eine öffentliche Beschwerde gegen einen Supporter / Admin gerechtfertigt!





nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Copyright © 2008-2016, 2018 FreeZone

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: rick-c137

Besucherzähler
Heute waren 388 Gäste , gestern 1149 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1.624 Mitglieder und 2099 Themen und 17317 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 1711 Benutzer (02.08.2015 23:48).


Legende: Administratoren - Moderatoren - Teammitglieder - Benutzer - Gesperrte